GOLDBERG 20 [HALLE / SAALE]

Pippi Langstrumpf & ihre Freunde

Auf dem idyllischen Gelände vergnügen sich „Jung und Alt“.

Rote Haare, zwei Zöpfe, Sommersprossen, schelmisches Grinsen – wer denkt da nicht gleich an Pippi Langstrumpf, die kleine Heldin aus den Romanen der schwedischen Kinderbuchautorin Astrid Lindgren. Die „freche Göre“ besucht in wenigen Wochen den Goldberg in Halle. Mit dabei sind Ronja Räubertochter, Michel sowie viele andere Helden aus Lindgrens Büchern.

Bereits zum vierten Mal lädt die PSW GmbH Sozialwerk Behindertenhilfe Eltern, Kinder, Großeltern und alle Interessierten zu einem bunten Familienfest ein. Das Motto in diesem Jahr: Pippi Langstrumpf und ihre Freunde. Der „Goldberg 20“ verwandelt sich am Sonnabend, 13. September, von 12 bis 19 Uhr, in die turbulente „Villa Kunterbunt“. Die kleinen Gäste können das idyllische Gelände erobern und an vielen Mitmachständen kreativ werden. So dürfen sie Michels Holzgewehre oder auch Räuberschmuck basteln.

Das „Zentrum für Zirkus und bewegtes Lernen Halle“ lädt Kinder zum Mitmachen in die Manege ein. Wer wollte nicht schon immer mal Jonglieren oder Seiltanz ausprobieren? Erfahrene Zirkuspädagogen werden mit Showeinlagen ihr Können zeigen. Natürlich können sich die Knirpse schminken und frisieren lassen, damit sie sich ganz wie Astrid Lindgrens Helden fühlen können.

An vielen Ständen gibt es buntes Naschwerk, Zimtschnecken oder selbstgebackene Torten. Aber auch typische schwedische Schlemmereien wie Hot Dogs und Kötböller. Besucher dürfen sich bei Wettspielen, vom Gummistiefelweitwurf, Elchlauf bis hin zum Sockenwerfen, ausprobieren und nach Herzenslust im Heuhaufen toben.

Die Erlöse aus dem Verkauf von Produkten und der Tombola kommen der gemeinnützigen Arbeit wie der Tierpflege und der Projektarbeit am „Goldberg 20“ zu Gute. Und das Beste: Der Eintritt zum Familienfest ist frei. Unterstützt wird das Fest durch die Bäckerei „Schäfer’s“ und die Fraktion „DIE LINKE“.